Werbung



Förde Show Concept übernimmt den Schlosskeller im Schloss Glücksburg

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
4.5/5 - (2 votes)

(CIS-intern) – Lange Zeit war es nun gespenstisch still im Glücksburger Schlosskeller. Seit März 2020 blieben die Türen in dem gastronomischen Betrieb nun dauerhaft geschlossen. Dies allerdings soll sich jetzt endlich dadurch ändern, dass die förde show concept GmbH den Schlosskeller ab 02. April 2023 in seiner gesamten Führung übernehmen und betreiben wird.

Flensburg, 19.12.2022 – Wenn eines feststeht, dann sicher, dass der Glücksburger Schlosskeller mit seinen Gewölben und der atemberaubend märchenhaften Atmosphäre viel zu eindrucksvoll ist, als dass diese Räumlichkeiten nicht genutzt und von Gästen gesehen werden. Glücklicherweise hat diese Ruhe nun bald mit der Übernahme durch einen neuen Betreiber ein Ende, welcher in Sachen Gastronomie alles andere als ein Neuling ist.

Die förde show concept GmbH – ihres Zeichens langjähriger Betreiber des Deutschen Hauses sowie der Flens-Arena und seit über 15 Jahren fester Caterer des Millerntor-Stadions beim FC. St. Pauli erweiterte bereits 2018 ihr Agenturangebot mit der Übernahme der Event- und Cateringsparte der Schlachter Jepsen/Westrich GmbH. Anschließend gründeten sie mit „Førde Catering“ ihren eigenen Catering Service.

Neben Events versorgte das Unternehmen zeitweilig die Kantine der Flensburger Schiffbau Gesellschaft und ist bis heute Betreiber der Kantine des Kraftfahrt-Bundesamtes. Ebenfalls die Fischmanufaktur in der Roten Straße sowie der Flensburger Punschwald und der Central Park am Deutschen Haus in Flensburg zählen zu den von ihnen geführten gastronomischen Betrieben.

Neben der kulinarischen Leitung des Schlosskellers, werden auch alle weiteren gastronomischen Bereiche des Glücksburger Schlosses, wie beispielsweise die Orangerie und der Rote Saal durch das Catering und das Event-Portfolio von förde show concept erfüllt. Ob Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstage oder Familienfeiern. Ab April 2023 steht die Flensburger Full-Service-Agentur bereit, um den Kunden jeglichen Wunsch für ihre Festlichkeiten zu erfüllen.

„Wir freuen uns auf einen starken Partner aus der Region, der erfahren ist und so flexibel wie unser eigenes Programm.“, so Schlossherr Prinz Christoph und Susanne Ascheron, Geschäftsführerin und Direktorin der Stiftung Schloss Glücksburg. Auch Peter Thomsen, Geschäftsführer der förde show concept GmbH freut sich auf eine innovative und gute Zusammenarbeit sowie darauf, dem Schlosskeller endlich wieder neues Leben einzuhauchen.

Als Ansprechpartner für alle Veranstaltungen und auch für Terminreservierungen steht Ihnen ab sofort Herr Markus Ohldag per Mail an ohldag@foerdeshow oder telefonisch unter 0461 / 31 802 195 zur Verfügung.

Foto: Fereydun Bille-Sommer 

Next Post

Flensburg: Verbotene Böller und Schreckschusspistole sichergestellt

Flensburg (ots) Gestern Mittag stellten Bundespolizisten bei der Kontrolle eines jungen Mannes im Flensburger Bahnhof im mitgeführten Gepäck diverse Pyrotechnik fest. An die 80 Böller aus Tschechien, die in Deutschland verboten sind, kamen zum Vorschein. Man muss mindestens 21 Jahre alt sein und Fachkenntnisse im Umgang mit diesen Sprengstoffen nachweisen, […]