Werbung



POL-FL: Schwesing: Vier Verletzte nach schwerem Unfall

Flensburg Szene
Schwesing (ots) –

Bei einem schweren Unfall in Schwesing wurden am Freitagvormittag (07.01.22) vier Personen verletzt. Eine 31-jährige Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus ausgeflogen.

Die Frau ist gegen 08:10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf der Straße “Am Flugplatz” mit ihrem Audi A6 in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Trecker mit Anhänger zusammengestoßen. Der 62-jährige Fahrer und seine 61-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin des Audis wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus ausgeflogen. Ihr vierjähriger Sohn wurde leicht verletzt.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Die Straße war für die Unfallaufnahme und Bergung der total beschädigten Fahrzeuge für rund sechs Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

.

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Aggressiver Mann beschädigt Dienst Kfz nach Anzeigenaufnahme; Haftbefehl vollstreckt (FOTO)

Neumünster (ots) – Zwei stark alkoholisierte Männer leisteten am Wochenende Widerstand gegen die Maßnahmen der Bundespolizei am Bahnhof Neumünster. Ein 25-Jähriger hatte einen offenen Haftbefehl. Am Samstagmorgen gegen 04.00 Uhr wurden Bundespolizisten am Bahnhofseingang auf einen stark alkoholisierten (3,16 Promille Atemalkohol) Mann aufmerksam, da er sich sehr aggressiv gegenüber den […]