Werbung



POL-FL: Diebstähle aus Hofläden in Steinbergkirche und Westerholm, Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber

Flensburg Szene
Steinbergkirche/Westerholm (ots) –

Am Mittwochabend (06.04.2022), gegen 19:00, kam es in Steinbergkirche zu einem Diebstahl in einem Hofladen. Zwei Frauen im Alter von 30-35 Jahren begaben sich in das “Marmelädchen” und entnahmen dort selbstgemachte Fruchtliköre und Honig. Die Frauen gaben durch das Zeigen eines 20EUR-Scheins vor, bezahlen zu wollen. Es stellte sich heraus, dass die Frauen das Geld allerdings nicht in die Kasse gelegt hatten, sondern den Laden mit der unbezahlten Ware verließen. Anschließend begaben sich die Täterinnen nach Westerholm und entwendeten dort von einem Hofladen an der Hauptstraße 20 Eier.

Die Frauen können wir folgt beschrieben werden:
Täterin 1:
ca. 30 – 35 Jahre alt, 170-180 cm groß, braune, lange Haare, zu einem Pferdeschwanz gebunden, brauner Mantel
Täterin 2: ca. 30 – 35 Jahre alt, 175-185 cm groß, dunkle, schulterlange Haare, Brille, gelber Regenmantel, heller, langer Schal
Die Frauen waren vermutlich mit einem weißen Kleinwagen unterwegs.

Wer Angaben zu den Personen oder dem Kleinwagen machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Steinbergkirche unter der Rufnummer 04632/8761680 oder per Mail Steinbergkirche.PSt@polizei.landsh.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Untersagung der Weiterfahrt nach Kontrolle mehrerer LKW (FOTO)

BAB 7, Rastplatz Arenholz (ots) – Am Montag (11.04.2022) kontrollierten Beamte der Schwerlastüberwachung des PABR Nord, auf der A7, Rastplatz Arenholz, u.a. eine ausländische Gliederzugkombination, beladen mit zwei werksneuen Drei-Achs-Sattelzugmaschinen. Schon ein erster Blick auf die Kombination ließ erahnen, dass die zulässige Höhe von 4,00 m deutlich überschritten sein dürfte.Eine […]